top of page

Randale veröffentlichen ersten Song “Hände hoch” aus ihrem neuen Album “Feuerkäfer”

„Hände hoch, das ist ein Punküberfall“, der Opener in bewährter Punkrock-Manier. Tür auf, Motor an…die Band brettert los! Ein Song über das Losfahren, das Loslegen, die pure Punkrockshow für Kinder.



Das von Björn Diewald geschnittene Video zum Song entstand aus Fotos, die Marco Sorrentino aus Freiburg beim letzten Summer Breeze Festival in Dinkelsbühl geschossen hat.


Dieser erste Appetithappen für die neuen Randale Lieder im 20. Jahr ihrer Bandgeschichte zeigt schon sehr deutlich, wo die Reise hingehen soll.

„Punkrock macht uns glücklich eins, zwei, drei!“


„Hände hoch“ ist die erste Single vom neuen Randale Album „Feuerkäfer“, welches im August 2024 erscheinen wird.

Albumcover Feuerkäfer

2004 – 2024    20 Jahre Randale

als ob DIE ÄRZTE gemeinsam mit den RAMONES und IGGY POP Kindermusik machen würden.

 

„Gebt den Kinder HASI/DC !“ … das wird der Soundtrack des Jahres.

 

Nach 20 Jahren Bandgeschichte und mehr als 1300 Auftritten in ganz Deutschland erscheint im August 2024 das tatsächlich 13. Album der Bielefelder Band Randale.

 

Rockmusik für Kinder… und doch ist es viel mehr als das. Da gibt es Punk, Metal, Reggae, Pop, Disco und tatsächlich auch sowas wie Indie-Wave-Rock und Country. Alles mit viel Augenzwinkern gespielt und bitte nie zu ernst nehmen. Gedacht nicht nur für die Kinder, sondern immer für die ganze Familie. Vor der Bühne, zu Hause, unterwegs.

 

Es gibt Songs über Pommes, Mumien, Vampire, den Besuch im Friseursalon oder ein Faultier, das seinen Namen gerne anders geschrieben haben möchte. „Fahrrad“ ist eine Metal-Hymne an das Glück auf zwei Rädern und gleichzeitig die Forderung „Wir holen uns die Straße zurück -denn Straßen sind für alle da“. Mit ABC Alarm ist der Band ein echtes Buchstabenlied im Sinne alter Sesamstraßen Klassiker gelungen. Der rote Faden des Albums ist trotzdem die Idee von Zusammenhalten, Füreinander da sein und Gemeinschaft. „Solidarität“ ist so wichtig in der heutigen Zeit und was das bedeutet, darf den Kids auch mal erklärt werden. „Ja Ja Ja – ich bin immer für dich da“ … das ist die Grundlage von Allem.

 

Randale haben sich vor 20 Jahren gegründet, weil die Tochter von Sänger Jochen Vahle mit ihren 3 Jahren viel lieber die Ramones oder Die Ärzte hörte und mit den gängigen Kinderliedern so gar nichts anfangen konnte. Da musste Abhilfe geschaffen werden und die eigene Rockband für Kinder war schnell gegründet. Sollten es am Anfang nur ein paar coole Kinderlieder für den Tierpark Olderdissen sein, so entwickelte sich Randale als Alternative für Kindermusik geschädigte Eltern schnell bundesweit. „Never mind the Blockflöte – hier kommt Randale“.

 

Passend zu diesem Jubiläum ist im Mai 24 dann auch ein großes Buch über Randale erschienen: „Das konnte ja keiner ahnen!“ (Regionalia Verlag) lautet der Titel. Drummer Garrelt Riepelmeier erzählt auf über 250 großformatigen Seiten nicht nur die Geschichte der Band, sondern die kleinen und großen LeserInnen erfahren viel über die Arbeit im Studio und im Proberaum, das Leben auf Tournee, die Eigenheiten einen Band und ihrer Instrumente. Über 800 Bilder und 1,3 Kilo Gesamtgewicht. Mehr Liebe geht nicht.


Buchcover

Für die Jahre 24 und 25 stehen zum Release des neuen Albums wieder reichlich Konzerte auf der Agenda. Neben unzähligen Auftritten in Kitas und Grundschulen (alle nicht öffentlich), gibt es viele Gelegenheiten, die Qualitäten dieser Band zu erleben. Da sind es viele Festivals wie das legendäre Summer Breeze, das Open Flair in Eschwege oder das Waltroper Parkfest, aber auch Clubkonzerte in der Fabrik Hamburg, dem SO36 in Berlin (immer ausverkauft) oder dem Gleis 22 in Münster. Die Begeisterung ist immer gleichbleibend und ansteckend. Und das seit 20 Jahren!


Bandfoto Randale
Foto © Steffi Behrmann

Randale sind:

Jochen Vahle – Gesang, Mundharmonika

Marc Jürgen – Gitarre,

Christian Keller –Bass,

Garrelt Riepelmeier – Schlagzeug, Percussion


Randale Feuerkäfer Tour 2024/2025

2024

Sa 27.07.Südstrand Festival, Wyk auf Föhr

Sa 03.08. Rink Festival, Melle-Neuenkirchen

Sa 10.08. Open Flair, Eschwege

So 11.08. Luftschloß Tempelhofer Feld, Berlin

Sa 17.08. Summer Breeze Festival, Dinkelsbühl

So 18.08. Wackelpeter, Bielefeld

So 18.08. Tipi am Fredenbaum, Dortmund

Sa 24.08. Holter Meeting, Schloß Holte

So 25.08. Stadtfest, Barsinghausen

Fr 30.08. Waltroper Parkfest, Waltrop

Sa 31.08. Heeper Ting, Bielefeld

Fr  06.09. Pony Waldschänke, Hamburg

Sa 14.09. Detten Rockt, Emsdetten

So 15.09. Flora Westfalica, Rheda-Wiedenbrück

Sa 28.09. Last Chance to Dance festival, Dülmen

Sa 28.09. Rattenloch, Schwerte

So 29.09. Gleis 22, Münster

Do 03.10. Museumsfest, Emden

Sa 12.10. und So 13.10. Tierpark Sababurg, Hofgeismar

Fr 08.11. Area 51, Hilden

Sa 09.11. Weberei, Gütersloh

So 10.11. Lükaz, Lünen

Fr 15.11. Cobra, Solingen

So 17.11. Bei Chez Heinz, Hannover

So 24.11. Lagerhalle, Osnabrück

So 01.12. Heinz Nixdorf Museum, Paderborn

So 08.12. Stadthalle, Cloppenburg

So 15.12. Pumpwerk, Wilhelmshaven

 

 

Ausblick 2025

 

So 12.01. Druckerei, Bad Oeynhausen

So 26.01. SO36, Berlin

So 02.02. Neue Schmiede, Bielefeld

So 09.02. Geschwister-Eichenwald-Aula, Billerbeck

Sa 15.02. JUZ Kirchheim, München

So 16.02. Roxy, Ulm

So 23.02. Fabrik, Hamburg

Fr 14.03. Miev, Geislingen

Sa 15.03. Franz K., Reutlingen

So 16.03. Kaminwerk, Memmingen

So 23.03. Altenberger Hof, Köln

 

Wird ergänzt, fortgesetzt.

(Angaben ohne Gewähr)


Mit freundlicher Unterstützung und Bereitstellung des Pressematerials von Another Dimension PR Agentur)

Tags:

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page